B2B News
B2B News

ebase Fondsbarometer Nachhaltigkeit Januar 2021: Große Nachfrage nach nachhaltigen Fonds zum Jahresanfang

Auch im Januar haben ebase Kunden großes Interesse an nachhaltig investierenden Fonds gezeigt und mehr als 160 % mehr Fondsanteile gekauft wie verkauft. Besonders gefragt waren Fonds, die den Nachhaltigkeitskriterien „verstärkt umweltorientiert“ und „verstärkt in erneuerbare Energien“ gerecht werden. Regional waren besonders weltweit investierende Fonds gefragt.

 

Fundflow-Faktor von Fonds*

*mit Erfüllung mind. eines Nachhaltigkeitskriteriums

Veränderungen der Mittelzuflüsse und Mittelabflüsse werden über den Fundflow-Faktor ausgedrückt. Dabei werden die monatlichen Mittelzuflüsse des Berichtszeitraums in Relation zu den monatlichen Mittelabflüssen gesetzt. Bei einem Fundflow-Faktor über eins überwiegen die Mittelzuflüsse, bei einem Fundflow-Faktor unter eins die Mittelabflüsse.

Mehr erfahren im Fondsbarometer Nachhaltigkeit für Januar 2021.

 

Das ebase Fondsbarometer Nachhaltigkeit

Das ebase Fondsbarometer Nachhaltigkeit spiegelt die Handelsaktivität von mehr als 1 Million ebase Kunden wider und wird regelmäßig veröffentlicht. Das ebase Fondsbarometer Nachhaltigkeit berücksichtigt nur solche Fonds, die mindestens ein Nachhaltigkeitskriterium erfüllen. Grundlage der Nachhaltigkeitskriterien ist die rechtlich geschützte EDA-Kennzahl (Ethisch Dynamischer Anteil) des Finanzdatendienstleisters Mountain-View Data GmbH, welche in die Fondssuche bei ebase integriert ist. Veränderungen der Mittelzuflüsse und Mittelabflüsse bei den Unterkategorien Fondstyp und Region wiederum werden über den Fundflow-Faktor ausgedrückt. Dabei werden die monatlichen Mittelzuflüsse des Berichtszeitraums in Relation zu den monatlichen Mittelabflüssen gesetzt. Bei einem Fundflow-Faktor über eins überwiegen die Mittelzuflüsse, bei einem Fundflow-Faktor unter eins die Mittelabflüsse. Fondsdepots für institutionelle Kunden und die der betrieblichen Altersversorgung werden in der Auswertung nicht berücksichtigt.