B2B News

B2B News

Informationen zur Produktanpassung der Allianz Global Investors (AGI). Ausblick Fondsfusionen in 2015/2016

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Allianz Global Investors (AGI) optimiert ihr Fondsangebot und fusioniert Fonds mit ähnlicher Anlagestruktur. Der Zielfonds gewinnt hierdurch an Fondsvolumen, das Fondsmanagement kann somit effizienter handeln. Diese Maßnahme umfasst zahlreiche Fonds und wird sich über mehrere Monate erstrecken.

Weshalb viele unserer gemeinsamen Kunden betroffen sind

Die AGI ist Rechtsnachfolgerin der cominvest Asset Management GmbH, also der ehemaligen ADIG Investmentgesellschaft mbH. Aufgrund der gemeinsamen Historie sind zahlreiche ebase Kunden und nennenswerte Bestände von dieser Maßnahme betroffen. Auch „Traditionsfonds“ wie der Adirenta, der Adireth oder der Fondirent werden fusioniert.

Aus diesem Grund möchten wir Sie mit dieser Mitteilung auf die anstehenden Fondsfusionen vorbereiten. Die Abwicklungsdetails zur jeweiligen Fusion inkl. Muster des Kundenanschreiben erhalten Sie, in gewohnter Form als separate News.

Bestandscontrolling in eoP unterstützt Sie bei der Vorbereitung

Sie möchten ermitteln, wie viele Ihrer Kunden hiervon betroffene Fonds im Depot halten und wie hoch jeweils die Bestände sind? Im Menüpunkt Bestandscontrolling - Bestand - Fonds können Sie über die Fondssuche-Maske den Fonds selektieren und erhalten dann die korrespondierende Kundenliste mit dem jeweiligen Bestand.

Fondsbezogene Unterlagen der AGI

Ausführliche fondsspezifische Informationen rund um die Produktintegration 2015/2016 stellt die AGI auf ihrer Homepage zum Download zur Verfügung.