ebase eMagazin

eMagazin

ebase eMagazin – Juli 2017

Während die Zinsen für Spar- und Sichteinlagen sowie Festgelder seit längerem zumeist nicht mehr ausreichen, inflationsbereinigt den realen Wert zumindest zu erhalten, stehen Unternehmen zeitgleich vielfach immer größeren Investitionen für eine erfolgreiche Weichenstellung und Wachstum in der Zukunft gegenüber. Ein Umdenken bei der Anlage von Betriebsvermögen kann helfen.

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

die Produkte und Dienstleistungen sowie teilweise auch ganze Geschäftsmodelle von Unternehmen haben sich in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt. Zeitgleich ist jedoch kaum eine Weiterentwicklung bei der Anlagestrategie von Betriebsvermögen zu beobachten. Diese ist vor dem Hintergrund der historisch niedrigen Verzinsung und den Investitionsanforderungen jedoch eine Überlegung wert.

Als Alternative zu klassischen Bankeinlagen bieten Investmentfonds mit ihrem vielfältigen Anlageuniversum eine interessante Option. Um in Investmentfonds anlegen zu können, bietet ebase entsprechende Depots an, welche die besonderen Anforderungen von Unternehmen berücksichtigen.

In dieser Ausgabe informieren wir Sie, wie Betriebsvermögen optimal in Investmentfonds abgelegt werden können, um mit den Erträgen die Zukunft zu gestalten.

In einem Gastbeitrag stellt Credit Suisse mit „Robotik und Automation: Ein langfristiges Anlagethema?“ vor, wie attraktive Thementrends mit Investmentfonds erschlossen werden können.

Viel Spaß beim Lesen!

Rudolf Geyer
Sprecher ebase Geschäftsführung      


Daniel Gernsbeck
Leiter Vertrieb