Fundresearch
Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

AB: Steigende Zinsen können Anleihenanlegern zugutekommen

Wir wissen, dass steigende Anleiherenditen kurzfristig schmerzhaft sein können, da die Kurse dann fallen. Aber auf lange Sicht sind steigende Zinsen gut für Anleger.

Denn das Einkommen, das Anleihen in Form von Kuponzahlungen generieren, wird zu neuen und höheren Zinssätzen reinvestiert. Um zu sehen, wie sich steigende Zinsen tatsächlich auf ein Anleihenportfolio auswirken könnten, haben wir ein einfaches Portfolio aus Staatsanleihen modelliert und es durch einen plötzlichen Anstieg der Zinsen um 125 Basispunkte “geschockt”. Wie würde seine unmittelbare Performance aussehen? Und wie würde es sich dann in den folgenden Jahren entwickeln?

Annotated_How-Rising-Rates-Benefit-Bond-Investors_GR
Annotated_How-Rising-Rates-Benefit-Bond-Investors_GR
Annotated_How-Rising-Rates-Benefit-Bond-Investors_GR

Zu Beginn sieht das Portfolio einen anfänglichen Kursverlust - eine unbestreitbar schmerzhafte Erfahrung. Trotzdem erwirtschaftet das Portfolio immer noch Einkommen, und Anleger, die durchhalten, können dieses Einkommen zu einer höheren Rendite reinvestieren. Das hilft, den Kursverlust zu kompensieren und gleicht ihn schließlich ganz aus; in weniger als zwei Jahren schreibt unser Portfolio wieder schwarze Zahlen.

Im dritten Jahr holt das Portfolio auf, wo es gestanden hätte, wenn die Zinsen nicht gestiegen wären. Und danach ist es mehr wert und wächst schneller. Von hier an sind Sie besser dran.

Als Faustregel gilt: Solange die Laufzeit Ihres Portfolios kürzer ist als der Anlagehorizont, profitieren Sie von steigenden Zinsen - egal wie stark der Zinsanstieg ist.

In diesem Dokument zum Ausdruck gebrachte Meinungen stellen keine Analysen, Anlageberatungen oder Handelsempfehlungen dar, spiegeln nicht unbedingt die Ansichten aller Portfoliomanagementteams bei AB wider und können von Zeit zu Zeit überarbeitet werden.

powered by €uro FundResearch