Fundresearch
Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

Barbarossa AM: Wann und wie integriere ich Optionsstrategien sinnvoll ins Portfoliomanagement?

Optionen sind nicht pfui, sondern hui… Man muss halt nur wissen, wann man welche Strategie wo einsetzt. Es gibt eine Vielzahl an Optionsstrategien, die in bestimmten Situationen das Optimale aus einem Portfolio herausholen können.

Die alles entscheidende Frage ist nur, wann erkenne ich die bestimmte Situation. Die Lösung: Die wegweisende Erkenntnis, dass ich weiß, dass ich nichts weiß. Das hört sich natürlich auf den ersten Blick als Eingeständnis meiner Inkompetenz an. Auf der anderen Seite zeigt es aber auch die Erkenntnis und Erfahrung, dass der Markt immer Recht hat und nicht ich.

 

Folglich solle man nicht versuchen, sein Bauchgefühl bei der Einschätzung der Lage an der Börse spielen zu lassen - sondern ganz im Gegenteil, seinem Bauch eben nicht vertrauen. Wie oft habe ich schon oben gekauft, weil ich persönlich meinte, jetzt geht die Aktie so richtig durch die Decke, um dann zu erkennen, dass ich wohl komplett falsch lag, wieder ausstieg, um dann festzustellen, dass ich das Tief markiert habe. Irren ist halt menschlich…

 

Deshalb mein Rat, einem Handelssystem zu vertrauen, dass die Emotionen komplett außen vor lässt. Im Falle des Barbarossa Europäischer Stiftungsfonds wenden wir eine Momentum-Strategie in Form eines Algorithmus an. Diese besagt, dass Aktien mit den höchsten Renditen in der vergangenen 12 Monaten ihren Trend prozyklisch fortsetzen werden. Nachweislich lässt sich damit eine Überrendite erzielen, wie die überwiegende Zahl existierender Studien zum Momentum-Effekt bestätigen.

 

Und wenn ich also ein funktionierendes System habe, dass mir Ein- und Ausstiegssignale generiert, kann ich im zweiten Schritt die entsprechende Optionsstrategie einsetzen. Bekomme ich ein Einstiegssignal, warum soll ich dann nicht gleichzeitig einen Put verkaufen? Bekomme ich ein Ausstiegssignal, sollte man einen Call verkaufen und eben nicht einen Put, der mich bei zu erwartenden fallenden Kursen Performance kosten wird.

 

Fazit: Optionen sind ein hervorragendes Instrument, gerade in unseren zinslosen Zeiten, eine deutliche Outperformance zu generieren oder durch Optionsprämien Zinsen zu ersetzen. Nur halt gewusst wie und wann…

 

powered by €uro FundResearch