Fundresearch

Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

Berenberg VVO: Vermögensverwalter im TV-Interview

Sie haben uns etwas zu sagen und sie sind Freund klarer Worte: Während des Mannheimer Fondskongresses haben sich mehrere Unabhängige Vermögensverwalter den Fragen von Andreas Franik vor der Kamera gestellt.

Infrastruktur-Anleihen als Beimischung fürs Depot sowie mit regelmäßigen Ausschüttungen für den Anleger: das hat auch im Börsenjahr 2017 gut funktioniert. Doch wird dies auch in 2018 angesichts der Zinserhöhungen in den USA so bleiben?
Interview „Infrastruktur: Mit Emerging Markets-Bonds in 2018 weiter auf Kurs“, Rainer Fritzsche, Geschäftsführer OVID Partner GmbH, Fondsinitiator OVID Infrastructure HY Income UI, DE000A112T91 (I) und DE000A112T83 (R).

Die Finanzmärkte sehen auch zum Jahresstart ein anhaltend niedriges Zinsniveau, eine starke Weltkonjunktur und ein solides Wirtschaftswachstum. Welche Möglichkeiten ergeben sich in diesem Umfeld für Anleger? Und was bedeutet dies für das Risikomanagement eines Fonds, der auf Risikoprämien setzt?
Interview „Stabile Erträge bei geringem Risiko mit Multi Asset Risikoprämien“, Sergej Crasovschi und Arthur Templer, Portfolio Advice GmbH, Berater des Absolute Return Multi Premium Fonds, DE000A2AGM18 (I) und DE000A2AGM26 (R)

Nachhaltig und nachrangig. Diese Kombination ist mit Blick auf die Palette bei Anleihefonds neu. Aramea Asset Management hat beide Themen nun im Fonds „Rendite Plus Nachhaltig“ zusammengebracht. Worin besteht der Charme aber welches sind auch die Risiken von Nachrang- bzw. Hybridanleihen?
Interview „Nachhaltig & nachrangig: Das ist der neue Aramea-Fonds“, Sven Pfeil, Aramea Asset Management AG, Berater des Aramea Rendite Plus Nachhaltig, DE000A2DTL86 (I) und DE000A2DTL78 (R)

Der amerikanische Dow Jones auf einem Niveau von über 26.000 Punkten. Der japanische Nikkei-Index auf dem höchsten Stand seit Anfang der 90er Jahre. Und auch der Dax hat pünktlich zum Fondskongress in Mannheim ein neues Allzeithoch erreicht. Derweil bleiben die Zinsen weit unten. Leben wir also im Börsenjahr 2018 in der schönsten aller Anlegerwelten?
Interview „Dax auf Allzeithoch: Korrektur immer wahrscheinlicher", Manfred Gridl, Gridl Asset Management GmbH, Berater des Gridl Global Macro UI, DE000A2ATAU2 (I) und DE000A2ATAT4 (R) sowie DE000A2ATAV0 (R in CHF)

Auch im Jahre 2018 müssen die Anleger mit rekordniedrigen Zinsen leben. Insbesondere Stiftungen stehen hier vor großen Herausforderungen. Der Grund: die klassischen Rentenbausteine reichen schlichtweg nicht mehr aus, um ausreichend Erträge für den Stiftungszweck zu erwirtschaften.
Interview „Mittelstandsanleihen & Stiftungen: Passt das zusammen?“, Christoph Grote, KFM Deutsche Mittelstand AG, Fondsinitiator Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds LU0848515663 (I) und LU0974225590 (M)

„Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten.“ So lautet ein Bonmot des amerikanischen Milliardärs John D. Rockefeller. Und in Anlehnung daran, geht es um eine neue Anlageidee, bei der in Aktien und Anleihen mittelständischer Unternehmen in der DACH-Region investiert wird.
Interview „Fondsidee 2018: Mittelständler in der DACH-Region - FUNDament Total Return im Fokus“, Ralph Blum, FUNDament Capital GmbH, Berater des FUNDAment Total Return Fonds WKN A2H5YB

Viele Aktienbörsen weltweit sind auf Rekordkurs - die Zinsen bleiben derweil weit unten. Für Anleger, die ihr Geld jetzt investieren wollen, ist das ein klassisches Dilemma. Warum eine evidenzbasierte Aktienauswahl angeraten und Philosophie an der Börse hilfreich sein kann, weiß Dr. Velten.
Interview „Philosophie an der Börse“, Dr. Robert Velten, Velten Asset Management GmbH, Berater des Velten Strategie Deutschland DE000A2ATCU8

„Unternehmer investieren anders.“ Das ist die Philosophie von Dr. Carl Otto Schill. Er erklärt u.a., warum Unternehmer an der Börse oft anders agieren als Kleinanleger und welche Vorteile dies bringt.
Interview "Unternehmer investieren anders - der VP-Fonds im Fokus“, Dr. Carl Otto Schill, Value Partnership Management GmbH, Berater des Value Partnership DE000A14UV29 (I) und DE000A14UV37 (P)

Die Herausforderungen für die Finanzbranche sind gewaltig. Digitalisierung, Regulierung und auch die Negativzinsen lassen kaum einen Stein auf dem anderen. Und dann gibt es da noch die jungen FinTechs, die um die Gunst der Anleger buhlen. Ein explosives Gemisch also.
Interview „Robos & FinTechs: Fluch oder Segen für Finanzberater?“, Hagen Stanigel, isFINANCE AG

Beim Vermögensaufbau setzen viele Deutsche auf Immobilien, Lebensversicherungen oder das Festgeld-Konto. Aktien oder Fonds spielen meist keine oder nur eine untergeordnete Rolle. Mit Blick auf die Börsenentwicklung der vergangenen Jahre und Jahrzehnte, ging dadurch jede Menge Rendite verloren.
Interview „Aktienkauf in der Börsenrally: Zeitraum wichtiger als Zeitpunkt", Sven Gundermann, Taunus Investments GmbH.

powered by
€uro FundResearch