Fundresearch
Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

Die besten US-Kurzläufer-Fonds seit Jahresbeginn

US-Anleihen mit kurzen Restlaufzeiten bringen aktuell eine interessante Rendite. Die Fonds investieren vornehmlich in Hochzinsanleihen mit bis zu drei Jahren Duration bei moderatem Risiko.

“Cash ist King”, so lautet eine mögliche Anlagephilosophie in diesem Jahr.  Noch hat sich kein einheitlicher Trend etablieren können, die Unsicherheiten sind groß. Einigen sich die USA und China zu einem tragfähigen Handelsabkommen? Trägt die US-Konjunktur noch eine Zeit lang? Wird Großbritannien aus der EU heraustorkeln und die europäische Wirtschaft mit in die Tiefe reißen? Der Fragen sind Legion, die Antworten ungewiss.

In solchen Zeiten wenden sich Anleger gerne Bargeld und anderen, schnell liquidierbaren Assets zu. Aber auch Fonds, die in Papiere mit kurzer Restlaufzeit investieren, können in volatilen Marktumfeldern Rendite erwirtschaften, ohne die Investoren allzu hohem Risiko auszusetzen.

US-Kurzläufer, Bonds mit einer Restlaufzeit von ein bis drei Jahren, sind aus aktueller Sicht durchaus eine interessante Alternative zu Geldmarktfonds. Allerdings dürfen Investoren das Währungsrisiko nicht aus den Augen verlieren: Mit 1,14 notiert der US$ nahe seinem 12-Monats-Höchststand; trotz der noch immer starken US-Wirtschaft besteht ein Abwertungsrisiko.

Die USA sind der am höchsten verschuldete Staat der Welt: Mit mehr als 16 Billionen US-Dollar, bzw. 21 Billionen, wenn man die Schulden, die der Staat bei sich selbst gemacht hat, mitzählt, steht Uncle Sam in der Kreide. Mittlerweile ist der Dienst für Zins und Tilgung bei 380 Mrd. US$ pro Jahr angelangt, im kommenden Jahr werden die Zinszahlungen höher liegen als die Ausgaben für Medicaid, 2023 wird wohl der Verteidigungsetat übertroffen.

Auch die Unternehmen in den USA sind aktuell so hoch verschuldtet wie seit der Finanzkrise nicht mehr: Mehr als neun Billionen US-Dollar Außenstände sind rekordverdächtig. Sollten die Zinsen in den USA noch einmal angehoben werden, könnten einige Unternehmen sich bei der Rückzahlung und Neuverschuldung schwer tun – was die Renditen weiter steigen lassen würde.

Aktuell zahlen  US-Kurzläufer mit drei Jahren Restlaufzeit  2,47 % und liegen damit nur 18 Basispunkte unter den 10-jährigen US-Staatsanleihen. Deutsche “Bunds” mit zehn Jahren Laufzeit zahlen hingegen aktuell 0,11%, bei zweijährigen deutschen Staatsanleihen ist die Rendite sogar negativ (-0,55%).

Eine Auswertung der besten Rentenfonds mit Schwerpunkt US-Kurzläufer ermöglicht die Fonds-Software FVBS Professionell. Wir haben hier die besten auf US-Dollar lautenden Fonds zusammengestellt.

Rang Name ISIN Perf. lfd. Jahr Volatilität Gesamt TER
1 SKY HGF US High Yield F cap $ LU0765424147 3,38% 7,68% 1,12
2 Muzinich Short Durat HiYield $-h Acc R IE00B4PTJ249 2,08% 7,67% 1,16
3 Nordea-1 Low Duration US HY Bond AC $ LU0841603425 1,73% 6,22% 1,14
4 AB Mortgage Income A2X $ LU0102830279 0,78% 9,95% 1,25
5 UBS (L) BS Short Term $ Corp $ Q-acc LU0396352592 0,42% 6,95% 0,58
6 MFS Meridian Limited Maturity W1 $ LU0458497590 0,38% 8,72% 0,75
7 Janus US ShortTerm A $ acc IE0004858563 0,32% 9,46% 0,95
8 MFS Meridian Limited Maturity A1 $ LU0219442893 0,30% 9,07% 1,35
9 DWS USD Floating Rate Notes USD LD LU0041580167 0,28% 9,68% 0,31
10 MFS Meridian Limited Maturity C1 $ LU0219495313 0,26% 9,05% 2,35

Im Ranking vorne liegt der SKY Harbor U.S. High Yield, der vornehmlich in Hochzinsanleihen investiert, die nicht mehr Investment-Qualität erreichen. Mit einem Fondsvolumen von 150 Mio. US$ liegt das Vehikel eher im unteren Mittelfeld, das Risiko- und Ertragsprofil beziffert der Emittent mit 3. Seit Jahresbeginn konnten Anleger 3,38 % Rendite einfahren.

Die Nummer zwei stammt aus dem Hause Muzinich, einem Corporate-Credit-Spezialisten. Der Short Durat HiYield setzt ebenfalls auf Hochzinsanleihen mit kurzer Restlaufzeit und hat damit im laufenden Jahr 2,08 % erwirtschaftet.

Die Nummer drei im Ranking kommt von Nordea: Mit dem Low Duration US HY Bond durften sich Investoren seit Jahresanfang immerhin noch über 1,73 % Rendite freuen.

Ab dem vierten Platz wird es interessant für Investoren, die den High-Yield-Ansatz nicht wollen. Wertentwicklungen zwischen 0,26 und 0,78% waren seit Jahresbeginn möglich, was in etwa der oben erwähnten Rendite p.a. entspricht.

powered by €uro FundResearch