Fundresearch
Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

€uro FundResearch: Besuch aus dem chinesischen Finanzministerium

Am Dienstag nahm eine Delegation des chinesischen Finanzministeriums Einblick in die Arbeitsweisen und das Tagesgeschäft des seit rund 20 Jahren auf Investmentfonds spezialisierten Medienunternehmens.

Hintergrund des Besuchs war ein Wissensaustausch mit dem chinesischen Finanzministerium. In Kooperation mit den Carl-Duisberg Centren, einer gemeinnützigen Gesellschaft, die internationale Weiterbildung und Personalentwicklung fördert, hatte €uro Advisor Services, Muttergesellschaft von €uro FundResearch, die 18-köpfige Delegation empfangen. Das Software- und Medienunternehmen gehört zum Finanzen-Verlag (€uro, €uro am Sonntag, Börse-online) sowie zur FondsConsult Holding, dem führenden unabhängigen Fonds-Research-Unternehmen Deutschlands.

Die Besucher sind Multiplikatoren auf Abteilungsleiterebene des chinesischen Finanzministeriums. Viele von ihnen sind ins Management von Investmentfonds involviert. Auf dem Tour-Plan durch Deutschland stehen für die chinesischen Delegierten die erfolgreichsten best-practice Unternehmen, unter anderem große, deutsche Asset-Manager und das bayerische Finanzministerium.

Neben den Arbeitsweisen stand auch die Art und Weise, wie Geschäftstätigkeit mit Werten verbunden werden kann, im Zentrum des Interesses. „Wir sind unabhängig und eigentümergeführt“, hob EAS-Geschäftsführer Dieter Fischer hervor, „für die Investmentbranche ist das von hohem Wert“. Die Wichtigkeit von kritischer Distanz im Research betonte auch Christoph Lang, Head of Operations. Das werde bei €uro FundResearch umgesetzt. „Unser Partner-Content bewegt sich mit unserem auf Augenhöhe“, begründet Lang den dauerhaften Erfolg.

powered by
€uro FundResearch