Fundresearch
Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

Fonds-Vermittlung ohne Lizenz

Finanzdienstleister Fonds Finanz geht mit der Online-Vermögensverwaltung „Easyinvesto“ an den Markt. Sie ermöglicht auch Vermittlern ohne §34f-Erlaubnis Zugang zum automatisierten Portfoliomanagement.

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz startet in Kooperation mit der DWS den Online-Vermögensverwalter „Easyinvesto“. Die Plattform bietet allen an die Fonds Finanz angeschlossenen Vermittlern die Möglichkeit, individuell auf den Anleger zugeschnittene Vermögensverwaltung zu vertreiben.

Das Angebot richtet sich nicht allein an Beratungsprofis, denn eine Erlaubnis nach 34f-Gewo ist für die Vermittlung nicht notwendig.

Anleger können aus 19 verschiedenen Anlagestrategien wählen, die sich an individueller Risikoneigung, Kenntnissen, Erfahrungshorizont und dem persönlichen Anlageziel orientieren. Investiert wird über eine Auswahl von Indexfonds, die die Investmentexperten der DWS aktiv für jedes Portfolio zusammenstellen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Angeboten ist die Vermögensverwaltung bereits mit kleinen Beträgen möglich. Los geht es mit einer Einmalanlage von mindestens 400 Euro. Sparpläne werden ab monatlich 50 Euro angeboten.

Vermittler erhalten bei Abschluss eines Vermögensverwaltungsauftrages eine „laufende Vergütung“.

Der Leiter des DWS-Digitalgeschäftes, Kai Bald, zeigt sich vom Angebot überzeugt. Es kombiniere das Beste aus Automatisierung und persönlicher Beratung, so Bald.

Hans-Jürgen Schmidt, Abteilungsleiter Investment bei Fonds Finanz, hob dagegen die Verbindung „intuitiver Bedienbarkeit“ mit „professionelle Management“ hervor. Sie biete Vermittlern ein modernes Anlageprodukt für die Kundenansprache.

powered by
€uro FundResearch