Fundresearch
Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

Siegeszug der Misch- und Geldmarktfonds

Die Halbjahresstatistik des BVI offenbart aktuelle Trends: Misch- und Geldmarktfonds sind derzeit beliebt bei Anlegern. Zudem haben sich White-Label-Fonds fest in der Branche etabliert.

Die Branche hat keinen Grund zum Jammern: Investmentfonds sammelten von Anfang Januar bis Ende Juli 2018 netto 56,3 Milliarden Euro ein. Offene Spezialfonds steuerten 43,8 Milliarden Euro bei, offene Publikumsfonds 12,2 Milliarden Euro und geschlossene Fonds 0,3 Milliarden Euro. Allein im Juli erzielten Fonds Zuflüsse von rund sechs Milliarden Euro. Aus freien Mandaten zogen Anleger seit Jahresbeginn 11,4 Milliarden Euro ab. Die Branche verwaltet ein Gesamtvermögen von 3,1 Billionen Euro. Das kann sich sehen lassen.

Anleger lieben Mischfonds

Für Insider wenig überraschend, führen Mischfonds mit 14,9 Milliarden Euro die Absatzliste der offenen Publikumsfonds an. Insbesondere die Kombination von Anleihen und Aktien ist bei Anlegern seit Jahren sehr beliebt: Im ersten Halbjahr entfallen 10,2 Milliarden Euro der Nettozuflüsse auf Produkte, die zu gleichen Teilen weltweit in Aktien und Anleihen investieren. Immobilienfonds flossen 3,1 Milliarden Euro zu. Aktienfonds erzielten Zuflüsse von 1,7 Milliarden Euro. Rentenfonds verzeichneten Abflüsse von netto 3,6 Milliarden Euro. Hierzu haben insbesondere Produkte mit Schwerpunkt auf Unternehmensanleihen und Euro-Kurzläufer mit insgesamt drei Milliarden Euro beigetragen.

Deutsche Vermögensverwalter setzen auf White-Label-Fonds

98 Milliarden Euro und damit fast zehn Prozent des Publikumsfondsvermögens haben einen Initiator, der weder aus der Unternehmensgruppe der jeweiligen Fondsgesellschaft noch aus dem Anbieterkreis der großen Versicherungsunternehmen und Kreditinstitute stammt. 77 Prozent des Vermögens dieser White-Label-Fonds wurden von deutschen Vermögensverwaltern aufgelegt. In der Regel geben sie nicht nur ihren Namen für diese Fonds her, sondern sie sind in die Anlageentscheidungen eingebunden, entweder als Berater oder externer Portfoliomanager.

Geldmarktfonds im Aufwind

Beachtlich ist die Zunahme der Mittelaufkommen bei Geldmarktfonds. In den zurückliegenden drei Jahren hatten Anleger in Deutschland zwischen zehn und zwölf Milliarden Euro in diese Fondsklasse investiert. Aktuell sind es 17,3 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Juli 2017 ist das ein Zuwachs von 74,4 Prozent.

Die Investmentfonds-Statistik des BVI als PDF-Dokument.

powered by €uro FundResearch