Fundresearch

Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

Swisscanto: Strategieanpassung bei Swisscanto (LU) Bond Funds

Interview mit Hansjörg Schmidt, Head Fixed Income Rates, Swisscanto Invest.

Per Mitte Juli 2017 erfolgte bei den Luxemburger Bond Funds von Swisscanto Invest die Umsetzung der Anlagestrategie «Vision», die bereits seit zehn Jahren bei einem Schweizer Fondsprodukt erfolgreich Anwendung findet und entsprechend etabliert ist. Mit der Strategieanpassung geht die Integration der Medium Term Bond Funds einher sowie die Umbenennung in Swisscanto (LU) Bond Funds Vision. Es existieren aktuell sieben Luxemburger Bond Funds Vision in den Währungen EUR, USD, CHF, GBP, AUD, CAD und der Variante International.

Wieso erfolgte dieser Schritt?

Hansjörg Schmidt: Die Fonds wurden neu so ausgerichtet, dass sie den ganzen Anleihenmarkt in der jeweiligen Währung repräsentieren. Das heißt: sie eignen sich als umfassende Basisanlage für Anleihen. Damit werden die Fonds auch flexibler, um auf verschiedene Marktgegebenheiten zu reagieren. Mit diesem Schritt soll das Portfoliomanagement deutlich aktiver werden - um die Fonds klarer abzugrenzen von passiven Fonds, die einfach einen Marktindex abbilden, und um einen signifikanten Mehrwert gegenüber diesen zu erzielen.

Wie funktioniert die Umsetzung?

Hansjörg Schmidt: Die Umsetzung der neuen Anlagestrategie erfolgt über alle verfügbaren Instrumente, die der Rentenmarkt bietet. Dazu gehören neben normalen Anleihen auch diverse Spezialitäten wie inflationsgeschützte Bonds, Wandelanleihen oder auch Anleihen aus dem High Yield-Bereich, insofern sie eine entsprechende Qualität aufweisen und gleichzeitig eine sehr attraktive Prämie liefern. Zum Instrumentenkasten gehören aber auch Derivate wie beispielsweise Bond-Futures, die eine sehr günstige und schnelle Steuerung der Risiken in den Fonds erlauben.

Welche Vorteile ergeben sich künftig für die Investoren?

Hansjörg Schmidt: Der Hauptvorteil ist sicherlich die Ausweitung des Anlageuniversums. Denn Anleger erhalten nun mit einem einzigen Fonds den Zugang zu einer ganzen Anlageklasse mit allen verfügbaren Möglichkeiten. Dazu kommt, dass ein großes und sehr erfahrenes Team von Portfoliomanagern diesen umfassenden Anlageprozess lebt, um eine Vielzahl von Opportunitäten zu nutzen. Gleichzeitig geht es immer darum, über eine breite Diversifikation und eine hohe durchschnittliche Kreditqualität ein optimales Risiko-Rendite-Verhältnis zu erzielen.

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Schmidt.

powered by
€uro FundResearch