Fundresearch
Fundresearch

Mit den Marktnews von Fundresearch erhalten Sie die aktuellsten Informationen am Fondsmarkt

UBS-Ergebnis für das zweite Quartal 2021

Die verwalteten Vermögen in GWM und AM nahmen gegenüber dem Vorquartal um 4% auf USD 4,4 Billionen zu. In GWM belief sich der Nettoneuzufluss der gebührengenerierenden Vermögenswerte auf USD 25 Milliarden, wozu alle Regionen beitrugen.

Bei GWM und Personal Banking betrug die Nettoneukreditvergabe USD 8 Milliarden. Gleichzeitig stieg der transaktionsbasierte Ertrag aufgrund der regen Kundenaktivität in GWM um 16% und in Global Banking um 68% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Im ersten Halbjahr 2021 investierten private und institutionelle Anleger über uns mehr als USD 18 Milliarden in Privatmärkte. Dabei konnten unsere Privatkunden aufgrund unserer Grösse von einer Auswahl und von Preisen profitieren, die sonst institutionellen Anlegern vorbehalten sind. Nachhaltigkeit bleibt für unsere Kunden und uns ein wichtiges Thema. In der ersten Jahreshälfte verzeichnete unser Sustainable-Investing-Mandat im GWM Nettozuflüsse von USD 8 Milliarden, während sich die verwalteten Vermögen mit Nachhaltigkeits- oder Impact-Fokus im AM seit Jahresende 2020 um 33% erhöhten. Unser integriertes SMA-Angebot in den USA verzeichnet weiterhin Zuflüsse, wie auch unsere Mandate über My Way. Regional betrachtet fokussieren wir uns auf die USA und APAC, die beiden grössten und dynamischsten Märkte, um am dortigen Wachstum teilzuhaben.

Die vollständigen Q2-21-Ergebnisse finden Sie hier im PDF-Format

 

Q2-PDF
Q2-PDF


Die auf dieser Website angebotenen Produkte, Dienstleistungen, Informationen und/oder Unterlagen sind Personen mit Wohnsitz in bestimmten Ländern möglicherweise nicht zugänglich. Bitte beachten Sie die geltenden Verkaufsbeschränkungen für die entsprechenden Produkte oder Dienstleistungen.
© UBS 1998 - 2021. Alle Rechte vorbehalten.

powered by
€uro FundResearch