intelligentes Vermögensmanagement durch Automation

Intelligentes Vermögensmanagement

Mehr Zeitersparnis durch automatisierte Prozesse im Investmentdepot mit dem Kombi- und Überlaufplan

Jetzt Vertriebskit anfordern!

Das intelligente Depot mit Automation

Im Zuge der Digitalisierung werden einzelne Aufgaben bis hin zu komplexen Prozessen automatisiert. Dies hat auch längst in der Investmentbranche Einzug gehalten. Die Automatisierung kann sich dabei auf den Beratungsprozess, auf das administrative Verwalten im Depot sowie auf die Portfoliozusammensetzung beziehen.

Alle haben eines gemeinsam: Auf eine einmalig angesetzte Regel erfolgt automatisch eine zuvor definierte Aktion. So tragen beispielsweise regelmäßige Ein- oder Auszahlungen, eine automatisch ausgelöste E-Mail-Benachrichtigung, ein Kaufimpuls oder Verkaufstopp sowie eine automatische Umschichtung innerhalb des Portfolios zum intelligenten Vermögensmanagement des Kunden bei.  

ebase bietet innerhalb des Investmentdepots bereits zahlreiche Features – vom Sparplan über die Limit Order bis hin zum Entnahmeplan –, die mit definierten Regeln und hinterlegten Workflows das Managen des Kundenvermögens im Arbeitsalltag eines Finanzberaters enorm erleichtern. Immer beliebter: Der Kombi- und Überlaufplan.

Aufbau einer langfristigen Anlagestrategie mit automatischer Umschichtung

Sowohl Kombi- als auch Überlaufplan unterstützen Sie bei der Erstellung eines individuellen Anlagekonzepts zum Vermögensaufbau, angepasst auf die Bedürfnisse Ihres Kunden. Je nach Ausgangslage und mit Blick auf die Sparziele Ihres Kunden legen Sie im gemeinsamen Gespräch fest, welches der beiden Features sich besser eignet.

ebase Kombiplan: Einmalanlagen streuen und Timing-Risiko reduzieren 
Steht Ihrem Kunden zum Beispiel ein größerer Geldbetrag durch eine Erbschaft zur Verfügung, empfiehlt sich der Kombiplan. Die gesamte Anlagesumme wird einmalig in einen risikoärmeren Quellfonds eingezahlt und zu regelmäßig angelegten Sparraten so lange in bis zu max. 10 renditeorientierte Zielfonds umgeschichtet, bis der Geldbetrag aufgebraucht ist. Vorteil: Der Kunde zahlt nur den durchschnittlichen Kaufpreis am Markt durch die Nutzung des Cost-Average-Effekts. Der Zeitpunkt des Markteinstiegs verliert an Bedeutung.

ebase Überlaufplan: Liquiditätsreserven bilden und gleichzeitig weitere Sparziele verfolgen 
Sucht der Kunde nach einer Möglichkeit langfristig Vermögen aufzubauen, möchte gleichzeitig bei Bedarf liquide sein, empfiehlt sich der Überlaufplan. Die regelmäßigen Einzahlungen in einen schwankungsärmeren Quellfonds erfolgen so lange bis die zuvor festgelegte Anlagegrenze erreicht ist. Erst bei Überschreiten der Grenze wird automatisch in bis zu zehn Zielfonds umgeschichtet. Sollte der Anleger im Notfall Geld benötigen, kann er jederzeit auf das Kapital im Quellfonds zurückgreifen. Vorteil: Durch regelmäßige Sparraten werden die Rücklagen automatisch wieder aufgebaut.

Aufbau einer individuellen Kunden-Portfoliostruktur 
Legen Sie Ihr Augenmerk auf die Auswahl eines geeigneten Quellfonds und bis zu zehn Zielfonds entsprechend der Risikobereitschaft des Kunden. Definieren Sie gemeinsam zu Beginn die Höhe der Anlagegrenze (nur bei Überlaufplan) und legen die Höhe der einzelnen Sparraten und deren Gewichtung in die verschiedenen Zielfonds fest. Durch die automatisierte Umschichtung reduziert sich der Verwaltungsaufwand und Sie bauen so sukzessive ein individuelles Kundenportfolio auf.

Zeitersparnis, Transparenz und Kontrolle für Ihren beruflichen Alltag

Durch die regelbasierte Geldanlage mit automatisierten Prozessen profitieren Sie als Vermittler von zahlreichen Vorteilen.

Klicken Sie auf das Icon und erfahren Sie mehr Details!

Einfaches Handling

Einmalig angelegte Regeln („auf Knopfdruck“) übernehmen automatisiert die aktive Umschichtung vom Quellfonds in die zuvor definierten Zielfonds und berücksichtigen dabei die unterschiedliche Gewichtung der Sparraten entsprechend der jeweiligen Anlagestrategie.

Mehr Kontrolle

Durch die automatische Umschichtung der unterschiedlich gewichteten Sparraten in Zielfonds wird ein kontinuierlicher Aufbau einer individuellen Portfoliostruktur nach Kundenwunsch sichergestellt. Wird bei Bedarf Geld aus dem Quellfonds seitens des Kunden entnommen, bleibt zu jederzeit die Portfoliostruktur davon unberührt. 

 

Mehr Zeitersparnis

Automatisierte Prozessschritte sorgen für geringeren administrativen Aufwand beim Verwalten und Managen des Kundendepots und geben Raum für das Wesentliche: die Kundenberatung und Zusammenstellung eines individuellen Portfolios (Auswahl von Quell- und Zielfonds).

Mehr Transparenz

Definierte Regeln (z.B. die Anlagegrenze, Regelmäßigkeit und Höhe der Investitionsraten in Zielfonds) lösen eine automatische Umschichtung aus und geben Ihnen und Ihrem Kunde jederzeit größtmögliche Transparenz.

Jetzt digitales Vertriebskit anfordern!

Sie erhalten von uns Informationsmaterial inkl. Kunden-E-Mail-Vorlage jeweils für den Kombi- und Überlaufplan zum Weiterleiten an Ihren Kunden. Neben weiterführenden Links zu Flyern, Produktfilmen und Produktwebseiten erhält Ihr Kunde zudem einen Kundenerfahrungsbericht (Interview).

Sparen Sie sich Zeit und bestellen Sie noch heute. Schon haben Sie das Informationsmaterial und überzeugende Argumente für Ihren Kunden bereit.

Jetzt Vertriebskit für Kombi- und Überlaufplan anfordern >>

Hinweis: Das Angebot richtet sich an Vermittler, die bereits direkt bei ebase oder über eine Vertriebszentrale an ebase angebunden sind.