ebase B2B Partner
Herzlich Willkommen
  • Lösungen für Banken, Finanzvertriebe, Vermögensverwalter und Versicherungsunternehmen
  • B2B-Services von White-Label bis Outsourcing
  • Veranstaltungen, Aktionen und News

    Wie wird sich die Bedeutung von ETFs im Privatkundengeschäft in den nächsten 3 Jahren entwickeln?

    Ihre Meinung ist gefragt!

    Jetzt Stimme abgeben!

    Entdecken Sie die professionelle Vermögensverwaltung, die auf höchste ESG-Standards setzt.

    Bieten Sie ihren Kunden eine digitale Geldanlage mit global diversifizierten ETF-Portfolios.

    Nach den starken Kursgewinnen zu Beginn des Jahres haben sich die Börsen im Mai eine Verschnaufpause genommen.

    Welche Auswirkungen das auf die Performance der Investmentfonds hatte und welche Fondstypen im Mai die besten Ergebnisse erzielten, erfahren Sie im neuen Performance-Radar-Investmentfonds für Mai 2021.

    Eine anonymisierte Analyse der Depots von Stiftungen, die Kunden der ebase sind, zeigt eine breite Streuung des Stiftungsvermögens.

    „Stiftungen haben im Durchschnitt 11 verschiedene Fonds im Portfolio und greifen dabei überwiegend auf aktiv gemanagte Produkte zurück“, sagt Kai Friedrich, CEO der ebase.

    Und obwohl es aktuell einen Trend in Richtung ETFs gibt, setzen Stiftungen mit 98 % klar auf aktive Fonds - ETFs haben bei der Anlage von Stiftungskapital in Investmentfonds lediglich einen Anteil von etwa 2%.

     

    ebase unterstützt Vertriebspartner mit umfangreichen Auswertungs- und Beratungstools. Mit einem Zugang zur Plattform erhalten Vermittler Einblick in das Kundencockpit und die aktuellen Wertentwicklungen ihrer Kundenbestände. Die große Fondsauswahl, Erstellung von Fondslisten, Fondsvergleichen und Depotanalysen erleichtern dabei Transaktionsempfehlungen.

    Entdecken Sie die vielseitigen Möglichkeiten in ebase online Partner in unseren kurzweiligen Tutorials.