ebase on Tour

ebase on Tour 2018

  • Wertvolle Informationen und Tipps für Ihre tägliche Arbeit direkt von Experten
  • Informative Vorträge zu aktuellen Marktgegebenheiten
  • Spannende Fachgespräche

ebase on Tour 2018

Dieses Jahr heißt es „ebase on Tour“. In insgesamt sechs deutschen Städten möchten wir Ihnen ein neues Veranstaltungsformat vorstellen. Kleinere Städte, halbtags und mit begrenzter Teilnehmerzahl. So werden Sie mit Informationen nicht  überladen und haben noch genügend Zeit zum intensiven Austausch mit Referenten und Experten.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Vortrag der ebase und je Stadt jeweils drei spannende Vorträge von namhaften Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVG). Mehr Informationen finden Sie unten im Reiter „Referenten“.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Wertvolle Informationen und Tipps für Ihre tägliche Arbeit direkt von Experten
  • Informative Vorträge zu aktuellen Marktgegebenheiten
  • Spannende Fachgespräche in den Pausen
  • Kostenlose Teilnahme
  • Halbtägige Veranstaltung

Wir freuen uns auf einen informativen Tag mit Ihnen!

Anmeldung

Referenten / KVG

Referenten ebase on Tour

Amundi Asset Management

Amundi ist Europas größte Fondsgesellschaft und zählt weltweit zu den zehn größten Vermögensverwaltern1. Nach der Übernahme von Pioneer Investments verwaltet Amundi ein Vermögen von 1,4 Billionen Euro2 in sechs Haupt-Investmentzentren3. Amundi bietet seinen Kunden in Europa, in der Region Asien-Pazifik, im Nahen Osten sowie in Nord- und Südamerika umfassende Marktexpertise sowie ein umfangreiches Sortiment an aktiven, passiven und sachwertorientierten Investmentlösungen. Amundi hat seinen Hauptsitz in Paris und ist seit November 2015 börsennotiert. Das Unternehmen ist auf Basis der Marktkapitalisierung die Nr. 1 der Vermögensverwalter in Europa4.

Durch seine gesteigerte Größe und internationale Präsenz ist Amundi in der Lage, seinen Kunden einen noch besseren Service sowie effektivere Lösungen zu bieten. Dank  einzigartiger Researchkapazitäten5 und dem fundierten Know-how der fast 5.000 Mitarbeiter sowie Marktexperten in 37 Ländern bietet Amundi Privatanlegern und institutionellen Kunden innovative Strategien und Lösungen. Diese sind auf die Bedürfnisse, Ertragsziele und Risikoprofile der Kunden ausgerichtet. 

Amundi. Vertrauen muss verdient werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf amundi.com oder in einer Amundi-Niederlassung in Ihrer Nähe.

Schauen Sie auch hier vorbei https://www.amundi.de/microsites/investieren-ist-eine-reise/investmentreise.html

1 Quelle: IPE „Top 400 asset managers“, veröffentlicht im Juni 2017 und basierend auf dem verwalteten Vermögen mit Stand Dezember 2016.
2 Amundi Zahlen mit Stand 30. September 2017.
3 Standorte: Boston, Dublin, London, Mailand, Paris und Tokio
4 Quelle: Amundi: Auf Grundlage der Marktkapitalisierung per 30. September 2017.
5 Quelle: Extel-Ranking 2016

Flossbach von Storch

Konsequent unabhängig

Flossbach von Storch ist einer der größten bankenunabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland – und nach wie vor im Eigentum seiner Gründer und leitenden Angestellten. Mehr als 180 Kolleginnen und Kollegen kümmern sich um ein Vermögen von mehr als 35 Milliarden Euro.

Wir stehen für unseren Multi-Asset-Ansatz – er ist Teil der Unternehmens-DNA: Vermögen erhalten und mehren, in dem man es auf verschiedene Anlageklassen aufteilt. Dabei ist es unerheblich, ob uns ein Anleger mehrere Millionen Euro anvertraut oder monatlich 50 Euro in einen Fondssparplan einzahlt – unsere Verantwortung ihm gegenüber ist die Gleiche.

2014 wurde das Flossbach von Storch Research Institute gegründet. Das Institut stärkt die unabhängige Analyse, insbesondere zu volkswirtschaftlichen und geldpolitischen Themen. Nur wer sich einen unverstellten Blick auf die Realität bewahrt, wird in einem Anlageumfeld, das von großen Umbrüchen geprägt ist, ein kompetenter und verlässlicher Partner sein können.

Weitere allgemeine Informationen erhalten Sie auf www.flossbachvonstorch.de

Direkt zu unserem Flossbach von Storch SICAV – Multiple Opportunities R gelangen Sie hier: https://www.flossbachvonstorch.de/Privatanleger/Unsere-Fonds/Fonds/Detail?isin=LU0323578657

patriarch. Multi-Manager GmbH

Patriarch ist eine Produktschmiede für innovative und außergewöhnlich gute Produkte zum Vermögensaufbau. Die Kernkompetenz der Patriarch zeigt sich in der Kreation bzw. Gestaltung von individueller Produktlösungen für den freien Finanzsektor sowie der Organisation deren Vertriebes. Die klare Fokussierung liegt dabei eindeutig im Bereich der Fund-of-Fund Lösung.

Der Erfolg der Patriarch-Produkte basiert auf der Zusammenarbeit mit den renommiertesten Fondsanalysten, Dachfondsmanagern, Vermögensverwaltern und Family Offices Europas. Patriarch selektiert für seine Anleger die besten Manager und mandatiert diese mit dem Management der initiierten Produkte. So bekommen unsere Investoren Zugang zu Know-how, das sonst nur sehr vermögenden Familien und Institutionen offen steht und können gleichzeitig sicher sein, mit Patriarch immer von den Leistungen der Markt- und Innovationsführer zu profitieren.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.patriarch-fonds.de/unternehmen.html

TBF Global Asset Management GmbH

Seit der Gründung der TBF Global Asset Management GmbH im Jahr 2000 durch Peter Dreide wird konsequent eine Unternehmenskultur, die vom Streben nach kontinuierlicher Weiterentwicklung geprägt ist, verfolgt. Als inhabergeführtes Unternehmen agiert TBF unabhängig von den Modeerscheinungen des Kapitalmarktes. Diese Unabhängigkeit gibt TBF die Freiheit, Investitionsentscheidungen eigenständig zu treffen und ihre wertorientierte, auf langfristigen Erfolg abzielende Anlagestrategie stets im Sinne der Investoren umzusetzen. Das Fundament sämtlicher Strategien bilden das selbstentwickelte Risiko-modell und die eigene Unternehmensanalyse mit Fokus auf Industrie- und Technologiewerte sowie Unternehmen der Energiewirtschaft. Darüber hinaus spielen Unternehmen in M&A-Situationen und ein eigenes Scoringmodell für Anleihen eine bedeutende Rolle. So wurde im Laufe der letzten 17 Jahre eine umfangreiche Datenbank für die stetige Analyse von mehr als 1.500 Unternehmen aufgebaut. Die starke finanzielle Situation und die Unabhängigkeit bieten dem Unternehmen und unseren Investoren die notwendige Stabilität für eine langjährige Zusammenarbeit. Für eine maximale Transparenz hat sich TBF einer offenen und qualitativen Kommunikation verschrieben. Mit einer professionellen Aufstellung in allen organisatorischen Einheiten und einer soliden Mitarbeiterstruktur, die kontinuierlich ausgebaut wird, ist TBF ein wertbeständiger Partner im Asset Management. TBF bietet neben Aktien- und Rentenfonds, defensiven Mischfonds und Absolut-Return-Fonds auch das Management von Spezial- und Labelfonds an.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.tbfglobal.com

Agenda

UhrzeitThema
09:00 - 09:30 Uhr       Anmeldung / Get together
09:30 - 09:45 UhrBegrüßung durch Account Manager
09:45 - 10:30 UhrVortrag ebase
10:30 - 10:40 UhrPause
10:40 - 11:25 UhrVortrag KVG 1*
11:25 - 11:35 UhrPause
11:35 - 12:20 UhrVortrag KVG 2*
12:20 - 12:30 UhrPause
12:30 - 13:15 UhrVortrag KVG 3*
13:15 - 13:30 UhrVerabschiedung durch ebase

*Die Referenten und Vortragsthemen werden noch festgelegt und Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Weitere Informationen

1. Die Veranstaltung beginnt jeweils um 9:30 Uhr und endet um 13:30 Uhr.

2. Die Anzahl der Plätze bei dieser Veranstaltung ist sehr begrenzt. Deswegen möchten wir Sie bitten, sich nur dann anzumelden, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie kommen können.

3. Für angemeldete Personen ist die Veranstaltung kostenfrei. Um unnötige Kosten zu vermeiden, bitten wir Sie, im Falle einer Absage diese bis spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung an uns per E-Mail (florian.brandmair@ebase.com) zu senden. Eine Anmeldebestätigung mit Wegbeschreibung erhalten Sie etwa ein bis zwei Wochen vor der Veranstaltung per E-Mail.

4. Jeder Teilnehmer ist für die Anreise zum jeweiligen Veranstaltungsort selbst verantwortlich. Eine Kostenerstattung für Anreise oder Parkgebühren etc. durch die ebase findet nicht statt.

5. Sollte die Veranstaltung oder einzelne Vorträge nicht stattfinden können, übernimmt die ebase als Veranstalter keine Haftung für die den Teilnehmern daraus eventuell entstehenden Kosten und/oder Aufwendungen (z. B. Anreisekosten).

Sollten Sie Fragen rund um „ebase on Tour“ haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an florian.brandmair@ebase.com. Wir werden uns möglichst zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.